Archiv

Sorgen können dem Morgen nicht den Schmerz rauben, sie rauben nur dem Heute seine Kraft

When I pass away

In the gloaming
Oh, my darling,
when the lights are soft and low,
and the quiet shadows falling,
softly come and softly go.

when the trees are sobbing faintly,
with a gently unknown woe,
will ye think of me and love me,
as ye did once, long ago.

In the gloaming
Oh, my darling,
think not bitterly of me,
though I passed away in silence,
left ye lonely, set ye free.

for my heart was tossed with longing,
what had been could never be,
It was best to leave ye thus dear,
best for ye and best for me.

In the gloaming
Oh, my darling,
when the lights are soft and low,
will ye think of me, and love me,
as ye did once ago.......

also es ist wirklich so. Morgen ist der Valentinstag und ich bin schon wieder alleine. Im Grunde gef?llt es mir so. Denn ich muss so kein Geld f?r irgendwelchen Schnick Schnack ausgeben, ohne zu wissen, hat der andere auch was f?r mich. Ich meine, sowas w?re doch eigentlich armselig. Aber es ist auch irgendwie sch?n.

Ich denke, dass der Valentinstag nicht nur f?r die verliebten gelten sollte, sondern durchaus auch f?r einfache Freunde. Und es sollte nicht so peinlich sein, in der Schule eine Rose zu bestellen, um dann zu wissen, dass die ganze klasse sich das Maul dar?ber zerfetzten wird. Oder das es nicht ganz so armselig wirkt, wenn man sich am Valentinstag bei den Restbest?nden noch eine Rose zu ergattern versucht. Aber na ja..... so ist das nun mal...

Morgen werde ich einen "Black Valentinsday" celebrieren. Mit einer extraportioin Schokolade und Selbstmitleid (wie jede 3 Frau auch) und sich mit Taschent?chern ausgestattet einen Liebesfilm reinziehen. Oder auch Gilmore Girls. (DIE BESTE SERIE DER WELT----- haha ein bischen Werbung muss sein)

Aber nein im Ernst. Der Black Valentinsday ist die beste M?glichkeit komplett in Schwarz in die Schule zu kommen und so wundersch?n der Liebe den R?cken zuzudrehen und zu sagen, f?r dieses Jahr hast du es dir mit mir verscherzt.

Im Grunde mag ich Jungs und M?nner. Sie sind in vielen F?llen gute Kumpel und ich f?hle mich bei ihnen wohler als bei M?dchen. Ich hab zwar ne beste Freundin, aber das ist mehr so, wie bei den Jungs. Nicht 3 Stunden telefonieren und sich ?ber die neuesten Modekollektionen auslassen. aber gut. Wers mag, jedem seine Sache. Ich bin da eher f?r Lesen und Klassische Musik und f?r ungeschminktes Unterhalten. Ich und meine Freunde sagen uns immer die Meinung und br?geln uns auch... ohne die Angst, dass da irgendwo ein Nagel abbricht.... (Sorry, m?dels, vieleicht irre ich mich ja - - aber auf meiner Schule und in meiner Umgebung sind die meisten so.... und da habe ich halt meine Einstellung her).

Wer morgen auch noch den anderen Valentinstag feiert, dem empfehele ich echt mal, nicht den Kopf h?ngen zu lassen, es ist es nicht wert. Das jeweils andere Geschlecht ist es an dem Tag einfach nicht wert. Aber gut........

viel Spa? auch

1 Kommentar 13.2.06 19:45, kommentieren

Künstler ist nur einer, der aus einer Lösung ein neues Rätsel macht

Der Totentanz

Der T?rmer, der schaut zu Mitten der Nacht
Hinab auf die Gr?ber in Lage;
Der Mond, der hat alles ins Helle gebracht;
Der Kirchhof, er liegt wie am Tage.
Da regt sich ein Grab und ein anderes dann;
Sie kommen hervor, ein Weib da, ein Mann,
In wei?en und schleppenden Hemden.

Das reckt nun, es will sich ergetzten sogleich,
Die Kn?chel zur Runde, zum Kranze,
So arm und so jung, und so alt und so reich;
Doch hindern die Schleppen am Tanze.
Und weil hier die Scham nun nicht weiter gebeut,
Sie sch?tteln sich alle, da liegen zerstreut
Die Hemdlein ?ber den H?geln.

Nun hebt sich der Schenkel, nun wackelt das Bein,
Geb?rden da gibt es vertrackte;
Dann klippert?s und klappert?s mitunter hinein,
Als schl?g? man die H?lzlein zum Takte.
Das kommt nun dem T?rmer so l?cherlich vor;
Da raunt ihm der Schalt, der Versucher, ins Ohr:
"Geh, hole dir einen der Laken!"

Getan wie gedacht! und er fl?chtet sich schnell
Nun hinter geheiligte T?ren.
Der Mond , und noch immer er scheinet so hell
Zum Tanz, den sie schauderlich f?hren.
Doch endlich verlieret sich dieser und der,
Schleicht eins nach dem anderen gekleidet einher,
Und, husch, ist es unter dem Rasen.

Nur einer, der trippelt und stolpert zuletzt
Und tappet und grapst an den Gr?ften;
Doch hat kein Geselle so schwer ihn verletzt
Er witert die Turmt?r, sie schl?gt ihn zur?ck,
Geziert und gesegnet, dem T?rmer zum Gl?ck,
Sie blinkt von metallen Kreuzen.

Das Hemd mu? er haben, da rastet er nicht,
Da gilt auch kein langes Besinnen,
Den gotischen Zierat ergreift nun der Wicht
Und klettert von Zinne zu Zinnen.
Nun ist?s um den armen, den T?rmer getan!
Es ruckt sich von Schn?rkel zu Schn?rkel hinan,
Langbeinigen Spinnen vergleichbar.

Der T?rmer erbleicht, der T?rmer erbebt,
Gern g?b er ihn wieder, den Laken.
Da h?kelt - jetzt hat er am l?ngsten gelebt -
Den zipfel ein eiserner Zacken.
schon tr?bet der Mond sich verschwindenden Scheins,
Die Glocke, sie donnert ein m?chtiges Eins,
und unten zerschellt das Gerippe.

So, heute war also Valentins Tag. Na ja - lustig -
echt.......
Ich habe es mir gut gehen lassen. Ich denke - bei der richtigen Einstellung ist das alles gar net sooooo schlimm. Man muss nicht so leiden, nur weil mal net alles so l?uft, wie man es sich erhofft oder geplant hatte. Heute hat ein Freund zu mir gesagt: Im Moment magst du zwar noch nicht der Renner bei den M?nnern sein, aber sp?ter, werden sie sich um dich rei?en, weil du menschlich bist, im Gegensatz zu den ganzen Holzbojen die da rumlaufen( Sie werden schon wissen, wer gemeint war)!
Das war echt lieb. Aber nur auf mich loszugehen, weil ich mich mit nem Typen unterhalten habe - und dass auch nur aus H?fflichkeit - ist echt kindisch und total unn?tig gewesen... echt guten Eindruck denn ihr bei ihm gemacht habt. Na ja eure Sache... Ich werde hoffentlich NIE wie ihr. Wenn ja - hoffentlich wird mich irgendwer schlagen und mich an diesen Eintrag erinnern....

Also----- ich geh mit dann mal Gilmore Girls anschauen und den Tag zu einem gelungenen Abschluss f?hren....

14.2.06 19:44, kommentieren

Lieb und Leid

Lieb und Leid im leichten Leben
Sich erheben, abw?rtsschweben,
Alles will das Herz umfangen
Nur verlangen, nie erlangen

In den Spiegel all ihr Bilder
Blicket milder, blicket wilder
Jugends kann doch nichts vers?umen
Fortzutr?umen, fortzusch?umen

Fr?hling mu? mit s??en Blicken,
Sie begl?cken, sie ber?cken,
Sommer sie mit Frucht und Myrten,
Frph bewirten, froh umg?rten.

Herbst mu? ihr den Haushalt lehren,
Zu begehrten, zu entbehren,
Winter, Winter lehr mich sterben
Mich verderben, Fr?hling erben.

Wasser fallen um zu springen.
Um zu klingen, um zu singen,
Mu? ich schweigen. Wie und wo?
Tr?b und froh? nur so, so.


Ich wette es war ein Mann der die Geburt und die Hausarbeit erfunden hat........
Nur ein Mann w?rde etwas erfinden - das schwer und schmerzend ist, und es dann lieber dem "schwachen" Geschlecht zuschreiben.
Sorry Schwesterchen.... Ich wei? du bist im Moment grl?cklich mit deinem Typen, aber ich bin mit M?nnern oder dem Vorstudium von denen nicht gl?cklich.
Sie sind so kompliziert und nicht verst?ndlich f?r die normal sterblichen. Ich m?chte keinesfalls sagen, dass Frauen leichter verst?ndlich w?ren (ehrlich gesagt bin ich im manchmal eher der Meinung, dass es anders rum ist) aber ich hab da so zwei Typen in der Klasse und die machen mich total wirre. Der eine zu jung und der andere - einfach komisch.... Er redet mit mir und l?chelt mich so oft an, und das tut er bei anderen nicht. Und wenn dann nur w?hrend er mit ihnen redet. Bei mir macht er das auch, wenn ich nicht mit ihm rede ( diesen Zustand ziehe ich vor - da die anderen M?dchen aus meiner Klasse sich sonst wie wildgewordene Hy?nen auf mich st?rzen und ich das Gef?hl habe, ich stecke in einem grottenschlechten Horror fest und kann net weg - - - das ist echt nicht sch?n!!!!!!!) .In soweit rede ich so wenig wie m?glich mit ihm... obwohl er mir gar nicht unbedingt unsympatisch w?re... Aber na ja....

Warum sind M?nner immer so unsensibel. Mein Vater ist es (Sorry - aber stimmt - denk mal dr?ber nach ) Und der Mann den ich lange Zeit dummerweise geliebt habe war es auch.... Und Jungs sind es irgendwie generell.. ausgenommen sie sind nette Schwule.

15.2.06 17:23, kommentieren

Wer glücklich ist, der darf keine Furcht haben. AUch nicht vor dem Tode. Nur wer nicht in der Zeit,

sondern in der Gegenwart lebt, ist gl?cklich!



Hexen sind schon toll. Ich bin ja auch ein.....*H?H?H?*


Aber das nicht falsch verstehen. ICH BIN KEIN GOTHIG. Ich find die sind a bissel krank im - was auch immer die da oben auf den Schultern sitzen haben -

SO...... etz gehe ich und mach was auch immmer..... tolle vorhaben....*lol*

15.2.06 18:28, kommentieren

THE PHANTOM IS HERE



Ich finde den Film echt toll, und des Musikal erst recht

1 Kommentar 15.2.06 18:30, kommentieren